LEDON Explore

Was lauert dort hinter der ecke?

Kein menschliches Wesen hat je einen Fuß in diesen Dschungel gesetzt. Affen kreischen und schwingen sich von Liane zu Liane, während Löwen und Schlangen im dichten Unterholz auf der Lauer liegen. Die Entdecker müssen Augen und Ohren offen halten und bei jedem Schritt äußerste Vorsicht walten lassen.

Aber um eine Entdeckung zu machen, muss man die Ausrüstung umschnallen und sich tiefer in die Wildnis vorwagen.

Lesen Sie die ganze Geschichte

Mehr Info unter den Produkten ...

Video-Präsentation von LEDON Explore

Haben Sie Fragen?

Wenn Sie Fragen zu unseren Produkten, Preisen oder unserem Produktsortiment haben, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Kontaktieren Sie uns: +45 7482 6565 oder info@ledonspiel.de

Lesen Sie mehr über die Explore Serie in unserem Katalog



Spielwert

Spielen ist eine ernste angelegenheit

Von Michal Thamdrup, einem der Leiter des Kindergartens Børnehuset Nobi in Dänemark.

Spielplätze werden oft als Orte betrachtet, an denen Kinder vom Lernen befreit sind – einer ernsthaften Aufgabe, die sie in der Schule oder in der Kinder- betreuung erfüllen müssen. Das Spiel ist jedoch eines der Schlüsselelemente der Kindererziehung, weil sie dabei mehr über sich selbst lernen und neue Fähig- keiten entwickeln.

Durch meine Arbeit in der Kindergartenleitung interessiere ich mich zunehmend dafür, wie man den Außenbereich der Einrichtung auf die bestmög- liche Weise gestalten und ausstatten könnte. Es ist wichtig, eine Entwicklungs- und Lernumgebung zu schaffen, in der die Fantasie und Neugier der Kinder angeregt werden. So erhalten sie die besten Voraus- setzungen dafür, ihre Fähigkeiten zu entwickeln.

Mehr lesen ...

Auf Augenhöhe mit Kindern

Von Karen Feder, Doktoranden der kinderfokussierten Gestaltung von Spielen, Designschule Kolding

Ein erfolgreiches Spielprodukt hat seinen Ursprung in der Motivation, der Neugier, dem Staunen und der Leidenschaft von Kindern. Ein auf Kinder fokussierter Zugang zur Gestaltung von Spielprodukten kann dazu beitragen, tatsächlich für die Zielgruppe zu gestalten, die das Spiel schließlich schaffen und erleben soll, nämlich die Kinder. Deshalb ist es wichtig, dass eine auf Kinder fokussierte Perspektive eingenommen wird, bevor mit der eigentlichen Produktentwicklung begonnen wird. Hier geht es nicht nur darum, Kinder in den Gestaltungsprozess einzuladen, sondern sich selbst als Erwachsener in das Leben der Kinder einzuladen.

Kinder sind Experten, wenn es um das Spielen geht und deshalb ist es wichtig, dass wir dies anerkennen und sie in den Entwicklungsprozess involvieren.

Mehr lesen ...