LP335

Eine echte Piratenwelt voller Spielmöglichkeiten

Die Absalon C ist eines der drei großen Piratenschiffe, die zusammen mit LP333 Victoria C und LP331 Maria C für die Oberflächenmontage geeignet sind. Die Schiffe dieser Größe sind echte Piratenwelten, die viele Aktivitäten bieten, die wir hier gar nicht alle auflisten können. Neben zahlreichen beweglichen Teilen, die auch auf den kleineren Piratenschiffen zu finden sind – wie ein Steuerrad, ein Kompass, ein Anker, Gummiluken, ein Fernrohr usw. – können Kinder auf den großen Piratenschiffen auch in der Kapitänskajüte spielen, in der sich eine Schatzkarte, ein Verlies, Diamanten, Gummiluken, die bewegliche Krabbe und viele andere Spielaktivitäten befinden.

Auf beiden Seiten der Kajüte befinden sich große Fenster, sodass die Erwachsenen ein Auge auf die Aktivitäten der Kinder haben können, ohne sie beim Spielen zu stören. Die Piratenschiffe dieser Größe haben einen wunderschönen Mast und einen Papagei, der das Aussehen der Piratenschiffe noch einmal hervorhebt.

Ein großes Piratenschiff zur Oberflächenmontage

Unsere großen Piratenschiffe können in einer für die Oberflächenmontage geeigneten Version geliefert werden, da eine Erdmontage manchmal nicht möglich ist. Zum Beispiel auf asphaltierten Bereichen und Dachterrassen oder in Innenräumen usw. Für die Oberflächenmontage gelten weiterhin die Fallschutzboden-Regeln und in den meisten Fällen ist Gummi die naheliegende Lösung. Bitte beachten Sie, dass die Schiffe in den für eine Oberflächenmontage geeigneten Versionen kein großes Krabbelnetz am Heck haben.

Was spricht für LEDON Pirates?

  • Die Spielaktivitäten auf dem Piratenspielplatz wurden zu 100 % von Kindern inspiriert und basieren auf den Ideen von Kindern zu Spielaktivitäten rund um das Thema Piraten.
  • In der Produktreihe LEDON Pirates wurden mehrere innovative Spielaktivitäten so gestaltet, dass sie Rollenspiele, soziale Interaktion und das körperliche Spiel fördern – so zum Beispiel die wackelige Planke.
  • Die Schiffe sind in vielen verschiedenen Preisklassen erhältlich und neue Elemente gönnen ganz leicht zu dem Universum hinzugefügt werden.
  • Die Piratenschiffe sind in Bereiche unterteilt, sodass unterschiedliche Altersgruppen gleichzeitig dort spielen können, ohne einander zu stören.

LP333

Eine echte Piratenwelt voller Spielmöglichkeiten

Die Victoria C ist eines der drei großen Piratenschiffe, die zusammen mit LP331 Maria C und LP335 Absalon C für die Oberflächenmontage geeignet sind. Die Schiffe dieser Größe sind echte Piratenwelten, die viele Aktivitäten bieten, die wir hier gar nicht alle auflisten können. Neben zahlreichen beweglichen Teilen, die auch auf den kleineren Piratenschiffen zu finden sind – wie ein Steuerrad, ein Kompass, ein Anker, Gummiluken, ein Fernrohr usw. – können Kinder auf den großen Piratenschiffen auch in der Kapitänskajüte spielen, in der sich eine Schatzkarte, ein Verlies, Diamanten, Gummiluken, die bewegliche Krabbe und viele andere Spielaktivitäten befinden.

Auf beiden Seiten der Kajüte befinden sich große Fenster, sodass die Erwachsenen ein Auge auf die Aktivitäten der Kinder haben können, ohne sie beim Spielen zu stören. Die Piratenschiffe dieser Größe haben einen wunderschönen Mast und einen Papagei, der das Aussehen der Piratenschiffe noch einmal hervorhebt.

Ein großes Piratenschiff zur Oberflächenmontage

Unsere großen Piratenschiffe können in einer für die Oberflächenmontage geeigneten Version geliefert werden, da eine Erdmontage manchmal nicht möglich ist. Zum Beispiel auf asphaltierten Bereichen und Dachterrassen oder in Innenräumen usw. Für die Oberflächenmontage gelten weiterhin die Fallschutzboden-Regeln und in den meisten Fällen ist Gummi die naheliegende Lösung. Bitte beachten Sie, dass die Schiffe in den für eine Oberflächenmontage geeigneten Versionen kein großes Krabbelnetz am Heck haben.

Was spricht für LEDON Pirates?

  • Die Spielaktivitäten auf dem Piratenspielplatz wurden zu 100 % von Kindern inspiriert und basieren auf den Ideen von Kindern zu Spielaktivitäten rund um das Thema Piraten.
  • In der Produktreihe LEDON Pirates wurden mehrere innovative Spielaktivitäten so gestaltet, dass sie Rollenspiele, soziale Interaktion und das körperliche Spiel fördern – so zum Beispiel die wackelige Planke.
  • Die Schiffe sind in vielen verschiedenen Preisklassen erhältlich und neue Elemente gönnen ganz leicht zu dem Universum hinzugefügt werden.
  • Die Piratenschiffe sind in Bereiche unterteilt, sodass unterschiedliche Altersgruppen gleichzeitig dort spielen können, ohne einander zu stören.

LP331

Eine echte Piratenwelt voller Spielmöglichkeiten

Die Maria C ist eines der drei großen Piratenschiffe, die zusammen mit LP333 Victoria C und LP335 Absalon C für die Oberflächenmontage geeignet sind. Die Schiffe dieser Größe sind echte Piratenwelten, die viele Aktivitäten bieten, die wir hier gar nicht alle auflisten können. Neben zahlreichen beweglichen Teilen, die auch auf den kleineren Piratenschiffen zu finden sind – wie ein Steuerrad, ein Kompass, ein Anker, Gummiluken, ein Fernrohr usw. – können Kinder auf den großen Piratenschiffen auch in der Kapitänskajüte spielen, in der sich eine Schatzkarte, ein Verlies, Diamanten, Gummiluken, die bewegliche Krabbe und viele andere Spielaktivitäten befinden.

Auf beiden Seiten der Kajüte befinden sich große Fenster, sodass die Erwachsenen ein Auge auf die Aktivitäten der Kinder haben können, ohne sie beim Spielen zu stören. Die Piratenschiffe dieser Größe haben einen wunderschönen Mast und einen Papagei, der das Aussehen der Piratenschiffe noch einmal hervorhebt.

Ein großes Piratenschiff zur Oberflächenmontage

Unsere großen Piratenschiffe können in einer für die Oberflächenmontage geeigneten Version geliefert werden, da eine Erdmontage manchmal nicht möglich ist. Zum Beispiel auf asphaltierten Bereichen und Dachterrassen oder in Innenräumen usw. Für die Oberflächenmontage gelten weiterhin die Fallschutzboden-Regeln und in den meisten Fällen ist Gummi die naheliegende Lösung. Bitte beachten Sie, dass die Schiffe in den für eine Oberflächenmontage geeigneten Versionen kein großes Krabbelnetz am Heck haben.

Was spricht für LEDON Pirates?

  • Die Spielaktivitäten auf dem Piratenspielplatz wurden zu 100 % von Kindern inspiriert und basieren auf den Ideen von Kindern zu Spielaktivitäten rund um das Thema Piraten.
  • In der Produktreihe LEDON Pirates wurden mehrere innovative Spielaktivitäten so gestaltet, dass sie Rollenspiele, soziale Interaktion und das körperliche Spiel fördern – so zum Beispiel die wackelige Planke.
  • Die Schiffe sind in vielen verschiedenen Preisklassen erhältlich und neue Elemente gönnen ganz leicht zu dem Universum hinzugefügt werden.
  • Die Piratenschiffe sind in Bereiche unterteilt, sodass unterschiedliche Altersgruppen gleichzeitig dort spielen können, ohne einander zu stören.

LP323

Eine echte Piratenwelt voller Spielmöglichkeiten

Hafnia ist eines unserer großen Schiffe, das wir inklusiver gestaltet haben. Die Schiffe dieser Größe sind echte Piratenwelten, die viele Aktivitäten bieten, die wir hier gar nicht alle auflisten können. Neben zahlreichen beweglichen Teilen, die auch auf den kleineren Piratenschiffen zu finden sind – wie ein Steuerrad, ein Kompass, ein Anker, Gummiluken, ein Fernrohr usw. – können Kinder auf den großen Piratenschiffen auch in der Kapitänskajüte spielen, in der sich eine Schatzkarte, ein Verlies, Diamanten, Gummiluken, die bewegliche Krabbe und viele andere Spielaktivitäten befinden.

Auf beiden Seiten der Kajüte befinden sich große Fenster, sodass die Erwachsenen ein Auge auf die Aktivitäten der Kinder haben können, ohne sie beim Spielen zu stören. Die Piratenschiffe dieser Größe haben einen wunderschönen Mast und einen Papagei, der das Aussehen der Piratenschiffe noch einmal hervorhebt.

Ein inklusives Piratenschiff

Hafnia ist inklusiver, da es wichtig ist, Spielplätze zu schaffen, auf denen jeder mitspielen kann. Unter anderem hat Hafnia seitliche Öffnungen, die es Rollstuhlfahrerinnen und -fahrern bzw. Menschen mit eingeschränkter Mobilität erleichtern, an Bord des Schiffes zu gelangen. Außerdem hat das Schiff kein großes Kletternetz am Heck, sodass die Kapitänskajüte besser zugänglich ist. Alle Spielaktivitäten sind in unterschiedlichen Höhen positioniert, damit es immer möglich ist, zu spielen – unabhängig von Mobilität und Fähigkeiten.

Weitere inklusive Spielgeräte finden Sie hier. Hier können Sie nachlesen, wie Sie am besten einen inklusiven Spielplatz gestalten.

Was spricht für LEDON Pirates?

  • Die Spielaktivitäten auf dem Piratenspielplatz wurden zu 100 % von Kindern inspiriert und basieren auf den Ideen von Kindern zu Spielaktivitäten rund um das Thema Piraten.
  • In der Produktreihe LEDON Pirates wurden mehrere innovative Spielaktivitäten so gestaltet, dass sie Rollenspiele, soziale Interaktion und das körperliche Spiel fördern – so zum Beispiel die wackelige Planke.
  • Die Schiffe sind in vielen verschiedenen Preisklassen erhältlich und neue Elemente gönnen ganz leicht zu dem Universum hinzugefügt werden.
  • Die Piratenschiffe sind in Bereiche unterteilt, sodass unterschiedliche Altersgruppen gleichzeitig dort spielen können, ohne einander zu stören.

LP099

Das flexible Piratenschiff

Mit dem flexiblen Piratenschiff können Sie Ihre Piratenwelt kontinuierlich erweitern, sodass sich die Investitionskosten für den Spielplatz über einen längeren Zeitraum verteilen. Ein Vorteil von Merkurius ist, dass man die beiden Bereiche mit einem Abstand zueinander aufstellen kann. So können zur selben Zeit mehr Kinder mit dem Piratenschiff spielen.

Ein Piratenschiff mit zahlreichen Spielaktivitäten

Merkurius verfügt über zahlreiche bewegliche Teile: ein Steuerrad, einen Kompass, einen Anker, Gummiklappen, ein Fernrohr und vieles mehr. In der Kapitänskajüte finden die Kinder außerdem eine Schatztruhe, ein Verlies, eine Diamantenspielwand, Gummiklappen, eine bewegliche Krabbe und viele andere tolle Spielaktivitäten.

Die Kajüte weist an allen Seiten große Fenster auf, damit die Erwachsenen die Kinder im Auge behalten können, ohne sie beim Spielen zu stören. Es gibt auch zwei Achterdecks – mit einer Höhe von 90 bzw. 140 cm. Oben auf dem Achterdeck befindet sich eine Laterne, die aufleuchtet, wenn die Sonne durch das stoßfeste Polycarbonat scheint. Außerdem kann man von hier aus die Rutsche hinuntersausen.

Was spricht für LEDON Pirates?

  • Die Spielaktivitäten auf dem Piratenspielplatz wurden zu 100 % von Kindern inspiriert und basieren auf den Ideen von Kindern zu Spielaktivitäten rund um das Thema Piraten.
  • In der Produktreihe LEDON Pirates wurden mehrere innovative Spielaktivitäten so gestaltet, dass sie Rollenspiele, soziale Interaktion und das körperliche Spiel fördern – so zum Beispiel die wackelige Planke.
  • Die Schiffe sind in vielen verschiedenen Preisklassen erhältlich und neue Elemente gönnen ganz leicht zu dem Universum hinzugefügt werden.
  • Die Piratenschiffe sind in Bereiche unterteilt, sodass unterschiedliche Altersgruppen gleichzeitig dort spielen können, ohne einander zu stören.

LP098

Das flexible Piratenschiff (Bug)

Mit dem flexiblen Piratenschiff können Sie Ihre Piratenwelt kontinuierlich erweitern, sodass sich die Investitionskosten für den Spielplatz über einen längeren Zeitraum verteilen. Sixtus ist ein großer Schiffsbug mit einem Anker zum Einholen. Außerdem können die Kinder das bewegliche Fernrohr neigen und drehen oder durch Gummiklappen in den geheimen Frachtraum kriechen. Die Kinder können sich auch ans Steuerrad stellen und das Schiff als Kapitän über die Sieben Weltmeere steuern. Beim anderen Teil des flexiblem Piratenschiffs handelt es sich um LP099 Merkurius.

Wie auch alle anderen Produkte der Pirates-Serie ist Sixtus aus vollständig wiederverwendbaren Materialien gefertigt. Wird Sixtus nicht länger benötigt, kann es auf einen anderen Spielplatz umziehen.

Was spricht für LEDON Pirates?

  • Die Spielaktivitäten auf dem Piratenspielplatz wurden zu 100 % von Kindern inspiriert und basieren auf den Ideen von Kindern zu Spielaktivitäten rund um das Thema Piraten.
  • In der Produktreihe LEDON Pirates wurden mehrere innovative Spielaktivitäten so gestaltet, dass sie Rollenspiele, soziale Interaktion und das körperliche Spiel fördern – so zum Beispiel die wackelige Planke.
  • Die Schiffe sind in vielen verschiedenen Preisklassen erhältlich und neue Elemente gönnen ganz leicht zu dem Universum hinzugefügt werden.
  • Die Piratenschiffe sind in Bereiche unterteilt, sodass unterschiedliche Altersgruppen gleichzeitig dort spielen können, ohne einander zu stören.

LP313

Eine echte Piratenwelt voller Spielspaß

Victoria ist eines der fünf großen Piratenschiffe der Pirates-Serie. Die weiteren Schiffe sind LP310 Elisabeth, LP311 Maria, LP312 Juliane und LP315 Absalon. Die Schiffe dieser Größe bieten eine eigene Piratenwelt mit zahlreichen Aktivitäten. Zusätzlich zu all den beweglichen Teilen, die auch auf den kleineren Piratenschiffen zu finden sind – Steuerrad, Kompass, Anker, Gummiklappen, Fernrohr usw. – können die Kinder auf den größeren Schiffen auch in der Kapitänskajüte spielen. Hier finden sie eine Schatztruhe, ein Verlies, eine Diamantenspielwand, Gummiklappen, eine bewegliche Krabbe und viele andere tolle Spielaktivitäten.

Außerdem gibt es auf allen Seiten der Kajüte große Fenster, damit die Erwachsenen die Kinder im Auge behalten können, ohne sie beim Spielen zu stören. Die Schiffe dieser Größe verfügen auch über einen großen Mast und einen Papagei, der dem Schiff den letzten Schliff verleiht.

Ein Piratenschiff mit Rutsche

Die großen Piratenschiffe verfügen über zwei Achterdecks mit einer Höhe von 90 bzw. 140 cm. Auf dem Oberdeck gibt es eine Laterne zu entdecken, die bei strahlendem Sonnenschein erleuchtet wird, wenn das Licht durch das stoßfeste Polycarbonat scheint. Außerdem kann man von hier aus die Rutsche hinuntersausen. Auf das Achterdeck gelangen die Kinder über die Treppe oder die Kletterwand. Sie können aber auch das große Kletternetz am Heck verwenden. Das große Kletternetz ist bei Kindern besonders beliebt. Denn es macht nicht nur großen Spaß, das Netz zu erklimmen, es ist auch gut für die Gesundheit und Entwicklung. Durch das versetzte Bewegen von Armen und Beinen werden die Nervenbahnen zwischen den Gehirnhälften stimuliert. Je besser die beiden Gehirnhälften zusammenarbeiten, desto einfacher gestaltet sich das Lesen- und Schreibenlernen. Weitere Informationen über die vier Bereiche der Piratenschiffe sowie über die Spielaktivitäten finden Sie hier.

Was spricht für LEDON Pirates?

  • Die Spielaktivitäten auf dem Piratenspielplatz wurden zu 100 % von Kindern inspiriert und basieren auf den Ideen von Kindern zu Spielaktivitäten rund um das Thema Piraten.
  • In der Produktreihe LEDON Pirates wurden mehrere innovative Spielaktivitäten so gestaltet, dass sie Rollenspiele, soziale Interaktion und das körperliche Spiel fördern – so zum Beispiel die wackelige Planke.
  • Die Schiffe sind in vielen verschiedenen Preisklassen erhältlich und neue Elemente gönnen ganz leicht zu dem Universum hinzugefügt werden.
  • Die Piratenschiffe sind in Bereiche unterteilt, sodass unterschiedliche Altersgruppen gleichzeitig dort spielen können, ohne einander zu stören.

LP097

Das flexible Piratenschiff (Bug)

Mit dem flexiblen Piratenschiff können Sie Ihre Piratenwelt kontinuierlich erweitern, sodass sich die Investitionskosten für den Spielplatz über einen längeren Zeitraum verteilen. Gefion ist der kleinste Schiffsbug. Wenn Sie auf der Suche nach einem größeren Schiffsbug sind, werfen Sie einen Blick auf LP098 Sixtus. Am Gefion können die Kinder den Anker lichten, das bewegliche Fernrohr neigen und drehen oder durch Gummiklappen in den geheimen Frachtraum kriechen. Beim anderen Teil des flexiblem Piratenschiffs handelt es sich um LP099 Merkurius.

Wie auch alle anderen Produkte der Pirates-Serie ist Gefion aus vollständig wiederverwendbaren Materialien gefertigt. Wird Gefion nicht länger benötigt, kann es auf einen anderen Spielplatz umziehen.

Was spricht für LEDON Pirates?

  • Die Spielaktivitäten auf dem Piratenspielplatz wurden zu 100 % von Kindern inspiriert und basieren auf den Ideen von Kindern zu Spielaktivitäten rund um das Thema Piraten.
  • In der Produktreihe LEDON Pirates wurden mehrere innovative Spielaktivitäten so gestaltet, dass sie Rollenspiele, soziale Interaktion und das körperliche Spiel fördern – so zum Beispiel die wackelige Planke.
  • Die Schiffe sind in vielen verschiedenen Preisklassen erhältlich und neue Elemente gönnen ganz leicht zu dem Universum hinzugefügt werden.
  • Die Piratenschiffe sind in Bereiche unterteilt, sodass unterschiedliche Altersgruppen gleichzeitig dort spielen können, ohne einander zu stören.

LP415

Das ultimative Piratenschiff für Kinder aller Altersgruppen

Alexandrina ist eins der drei größten Piratenschiffe. Alle drei Schiffe warten mit zahlreichen Spielaktivitäten auf, unterscheiden sich allerdings hinsichtlich der Rutsche. Das Piratenschiff Alexandrina besitzt eine Röhrenrutsche mit einer Höhe von 190 cm. In derselben Größe sind noch die Piratenschiffe LP411 Olympia ohne Rutsche und LP413 Atlantic mit offener Rutsche mit einer Höhe von 90 cm verfügbar.

Diese großen Piratenschiffe versetzen junge Piraten in ein Land der Träume. Und mit ihrer enormen Größe bieten die Schiffe Platz für viele Kinder. Auf den Schiffen gibt es unzählige Spielaktivitäten, beispielsweise die beweglichen Teile wie die beiden Steuerräder, den Kompass, den Anker, die Glocke, die Gummiklappen, das Fernrohr, die Schlüssel usw. In der Kapitänskajüte finden die Kinder außerdem eine Schatztruhe, ein Verlies, eine Diamantenspielwand, Gummiklappen, eine bewegliche Krabbe, eine Unterwasserkuppel und viele andere tolle Spielaktivitäten.

Durch die großen Fenster an den Wänden der Kajüte können die Erwachsenen die Kinder im Auge behalten, ohne sie beim Spielen zu stören. Im Bug befinden sich ein Fernrohr, eine Schatztruhe und der Frachtraum, in den die Kinder durch die Gummiklappen gelangen. Die beiden großen Masten mit dem Papagei verleihen dem Design des Piratenschiffs den letzten Schliff.

Ein Piratenschiff mit der beliebten Röhrenrutsche

Die größten Piratenschiffe haben zwei Achterdecks – eins mit einer Bodenhöhe von 90 cm und eins mit einer Bodenhöhe von 190 cm. Auf dem niedrigeren Achterdeck können die Kinder die Glocke läuten oder im Ausguck durch das bewegliche Fernrohr Ausschau nach Land halten. Auf das höhere Achterdeck gelangen die Kinder über die Kletterwand. Sie können aber auch das große Kletternetz am Heck verwenden. Beim Klettern müssen die Kinder ihre Arme und Beine versetzt bewegen. Dabei werden die Nervenbahnen zwischen den Gehirnhälften stimuliert – der Teil des Gehirns, der auch beim Lesen- und Schreibenlernen gefordert wird.

Auf dem oberen Achterdeck können die Kinder mit dem Steuerrad den Kurs des Schiffs vorgeben. Außerdem befindet sich dort eine Laterne, die aufleuchtet, wenn die Sonne durch das stoßfeste Polycarbonat scheint. Und wenn sie bereit sind, können sie die Röhrenrutsche hinuntersausen. Die Rutsche erfreut sich immer sehr großer Beliebtheit bei den Kindern. Durch die Fenster an den Seiten fällt auf der ganzen Länge natürliches Licht in das Innere. Die Röhrenrutschen sind in verschiedenen Farben erhältlich – Hier finden Sie alle Farboptionen.

Was spricht für LEDON Pirates?

  • Die Spielaktivitäten auf dem Piratenspielplatz wurden zu 100 % von Kindern inspiriert und basieren auf den Ideen von Kindern zu Spielaktivitäten rund um das Thema Piraten.
  • In der Produktreihe LEDON Pirates wurden mehrere innovative Spielaktivitäten so gestaltet, dass sie Rollenspiele, soziale Interaktion und das körperliche Spiel fördern – so zum Beispiel die wackelige Planke.
  • Die Schiffe sind in vielen verschiedenen Preisklassen erhältlich und neue Elemente gönnen ganz leicht zu dem Universum hinzugefügt werden.
  • Die Piratenschiffe sind in Bereiche unterteilt, sodass unterschiedliche Altersgruppen gleichzeitig dort spielen können, ohne einander zu stören.

LP413

Das Land der Träume für junge Piraten

Atlantic ist eines der drei größten Schiffe der Pirates-Serie. Alle drei Schiffe warten mit zahlreichen Spielaktivitäten auf, unterscheiden sich allerdings hinsichtlich der Rutsche. Das Piratenschiff Atlantic besitzt eine offene Rutsche mit einer Höhe von 90 cm. In derselben Größe sind noch die Piratenschiffe LP411 Olympia ohne Rutsche und LP415 Alexandrina mit Röhrenrutsche mit einer Höhe von 190 cm verfügbar.

Diese großen Piratenschiffe versetzen junge Piraten in ein Land der Träume. Und mit ihrer enormen Größe bieten die Schiffe Platz für viele Kinder. Auf den Schiffen gibt es unzählige Spielaktivitäten, beispielsweise die beweglichen Teile wie die beiden Steuerräder, den Kompass, den Anker, die Glocke, die Gummiklappen, das Fernrohr, die Schlüssel usw. In der Kapitänskajüte finden die Kinder außerdem eine Schatztruhe, ein Verlies, eine Diamantenspielwand, Gummiklappen, eine bewegliche Krabbe, eine Unterwasserkuppel und viele andere tolle Spielaktivitäten. Durch die großen Fenster an den Wänden der Kajüte können die Erwachsenen die Kinder im Auge behalten, ohne sie beim Spielen zu stören. Im Bug befinden sich ein Fernrohr, eine Schatztruhe und der Frachtraum, in den die Kinder durch die Gummiklappen gelangen. Die beiden großen Masten mit dem Papagei verleihen dem Design des Piratenschiffs den letzten Schliff.

Ein Piratenschiff mit offener Rutsche

Die größten Piratenschiffe haben zwei Achterdecks – eins mit einer Bodenhöhe von 90 cm und eins mit einer Bodenhöhe von 190 cm. Auf dem niedrigeren Achterdeck können die Kinder die Glocke läuten, im Ausguck durch das bewegliche Fernrohr Ausschau nach Land halten oder die Rutsche hinuntersausen. Auf das höhere Achterdeck gelangen die Kinder über die Kletterwand. Sie können aber auch das große Kletternetz am Heck verwenden. Beim Klettern müssen die Kinder ihre Arme und Beine versetzt bewegen. Dabei werden die Nervenbahnen zwischen den Gehirnhälften stimuliert – der Teil des Gehirns, der auch beim Lesen- und Schreibenlernen gefordert wird.

Auf dem oberen Achterdeck können die Kinder mit dem Steuerrad den Kurs des Schiffs vorgeben. Außerdem befindet sich dort eine Laterne, die aufleuchtet, wenn die Sonne durch das stoßfeste Polycarbonat scheint. Weitere Informationen über die vier Bereiche der Piratenschiffe sowie über die Spielaktivitäten finden Sie hier.

Was spricht für LEDON Pirates?

  • Die Spielaktivitäten auf dem Piratenspielplatz wurden zu 100 % von Kindern inspiriert und basieren auf den Ideen von Kindern zu Spielaktivitäten rund um das Thema Piraten.
  • In der Produktreihe LEDON Pirates wurden mehrere innovative Spielaktivitäten so gestaltet, dass sie Rollenspiele, soziale Interaktion und das körperliche Spiel fördern – so zum Beispiel die wackelige Planke.
  • Die Schiffe sind in vielen verschiedenen Preisklassen erhältlich und neue Elemente gönnen ganz leicht zu dem Universum hinzugefügt werden.
  • Die Piratenschiffe sind in Bereiche unterteilt, sodass unterschiedliche Altersgruppen gleichzeitig dort spielen können, ohne einander zu stören.